Montag, 14. November 2016

Wochenrückblick 2016/45

Zusammenstellung der für mich wichtigsten Nachrichten, Erkenntnisse und kreativen Werke der vergangenen Woche.
  • Weltpolitik: Trump gewinnt die Präsidentschaftswahl in den USA.
    • Klassische Medien scheinen immer mehr an Bedeutung zu verlieren, wenn wir bedenken, dass Trump in fast allen Medien als Verlierer und Außenseiter dargestellt wurde. Demzufolge könnte man davon ausgehen, dass es einen Aufschwung sozialer Medien und kleinerer Clickbait-Webseiten gibt.
    • Der Begriff der "postfaktischen Welt" wird eingeführt und beschreibt eine Politik und ein Medienverhalten, das sich nicht mehr darum kümmert, ob Informationen Fakten (dokumentiertes Wissen) sind, bevor sie als solche verbreitet werden.
    • Es besteht die Möglichkeit, dass progressive Diskussionen dazu beigetragen haben, Menschen vermehrt auszuschließen, da die Meinungen von Mehrheiten heruntergespielt wurden. Ich denke dennoch, dass Political Correctness den richtigen Weg darstellt, da nur so sichergestellt wird, dass wir versuchen, allen zuzuhören und sie einzubinden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.